Begrenzt.

Begrenzt. Das ganze Leben ist begrenzt. Begrenzt in Freiraum, Gedanken und Handeln. Die größte und unbeachteste Begrenztheit ist die Zeit. Zeit ist endlich. Lebenszeit. LEBENSzeit. Leben wir? Lebe ich? Lebst du? Nutzen wir die Zeit im für uns bestmöglichen Rahmen? Wir hetzen. Zur Arbeit. Zum Feierabend. Zum Essen. Durch den Alltag. Über die Autobahn. Zum Friseur. Zur Familienfeier. Zum Supermarkt. Nehmen uns wenig Zeit für unsere Gedanken, um unser Handeln zu bestimmen. Bestimmen wir unser Handeln, begrenzt uns Freiraum. Mit Gedanken das Handeln bestimmen und für den nötigen Freiraum sorgen. Freiraum sorgt für gelebte Zeit. Immer noch begrenzte Zeit. Aber wenigstens gelebte.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *